• Pfingstturnier 2017
  • Pfingstturnier 2013
  • Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2015

JFC KASPEL 09

 U10 Turnier 2018 500

Das siegreiche U10 Team mit neuem Trikotsatz 

„Auf zu neuen Ufern“ hieß es am 03.03 für die U10. Nachdem es im Januar und Februar zugegeben recht mau aussah mit Turnieren, entschieden wir uns unseren Horizont mal etwas zu erweitern und fuhren zum VFB Vorbrück Walsrode. Aufgrund von kurzfristigen Ausfällen waren wir leider etwas ersatzgeschwächt und beendeten das Turnier auf dem 8. Platz. Trotzdem war es eine gelungene Auswärtsfahrt, bei der man neue Mannschaften kennenlernen und in einer tollen Halle spielen konnte.

Das darauf folgende Wochenende sollte dann das bisher erfolgreichste der jungen Mannschaftsgeschichte werden.

Am 10.03 waren wir bei unseren Gemeindenachbarn vom SSV Förste eingeladen. Wir erwischten einen denkbar schlechten Start ins Turnier und verloren das Auftaktspiel unglücklich mit 0:1 gegen AEB Hildesheim. Im nächsten Spiel ging es ausgerechnet gegen unseren bisherigen "Angst-Gegner" der Hallensaison, den SC Harsum. Wir nutzten dieses Mal unsere Chancen und gewannen überlegen mit 3:0. Man merkte den Kids in der Folge an, dass sie dieser lang ersehnte „Derbysieg“ regelrecht beflügelte. Mit voller Konzentration gewann man auch die nächsten Spiele gegen PSV, Sarstedt und den starken Gastgeber, um sich am Ende den begehrten Siegerpokal zu sichern. 

Am nächsten Morgen fuhren wir in aller Frühe nach Elze um dort unser letztes Hallenturnier der Saison zu bestreiten. Der Kader wurde im Vergleich zum Vortag noch einmal durchgemischt und wir wollten mal schauen was so möglich ist. In den ersten beiden Spielen erkämpften wir uns zwei mehr oder weniger glückliche, torlose Unentschieden. Es folgte ein überraschender 1:0 Sieg gegen die spielstarke Mannschaft des SSV Elze, dank eines sehenswerten Tores von Höhe der Mittellinie. Während sich die anderen Turnierfavoriten gegenseitig die Punkte wegnahmen, witterten unsere Jungs ihre Chance und schalteten nochmal einen Gang hoch. Mit einer tadellosen Abwehrleistung und effektiver Chancenverwertung gelangen drei Siege in Folge und man durfte sich zum wiederholten Male an diesem Wochenende Turniersieger nennen! Der Jubel kannte selbstverständlich keine Grenzen. Ein besonderes Lob gilt noch den beiden Torhütern, die in insgesamt 11 Spielen lediglich 3x hinter sich greifen mussten :)

Jetzt gilt es auf dem Feld an diese Leistungen anzuknüpfen.

Tristan und Marvin 

София plus.google.com/102831918332158008841 EMSIEN-3