• Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2017
  • Pfingstturnier 2013
  • Pfingstturnier 2015

JFC KASPEL 09

Paul Elias Wolfinger ist neuer FSJ'ler im JFC

Liebe JFC´ler, liebe Eltern.

Mein Name ist Paul Elias Wolfinger und ich bin 18 Jahre alt. Seit dem 01. August diesen Jahres bin ich nun der FSJ´ler beim JFC Kaspel und ich hab in dieser kurzen Zeit schon viel erlebt und viele neue Menschen kennengelernt.

Ich selbst habe in diesem Jahr mein Abitur am Josephinum in Hildesheim gemacht und mich dazu entschlossen, nach meiner Schulzeit nicht sofort eine Ausbildung oder ein Studium zu beginnen, sondern erst einmal ein Jahr bei dem Fußballverein zu verbringen, bei dem ich selbst jahrelang gespielt habe. Inzwischen bin ich allerdings zu alt für den Jugendfußball und spiele seitdem bei meinem Heimatverein, dem VFL Borsum. Außerdem bin ich auch im Musikverein in Borsum und engagiere mich in der katholischen studierenden Jugend (KSJ) Hildesheim. 

Falls ihr noch mehr Fragen zu mir habt, könnt ihr gerne auf mich zukommen und mich mit diesen überhäufen! ;) 

Nun freue ich mich aber auf ein spannendes Jahr mit vielen tollen Erfahrungen und hoffe, dass ich viele von euch kennenlernen darf – ob nun auf dem Sportplatz, in den Kindergärten oder den Grundschulen.

Paul Wolfinger 500

 

 

A-/B-Juniorinnen des JFC werden Kreismeister

U17 Juniorinnen 17 18 Mannschaftsfoto2 500

Foto: Peisker

Nachdem sich bereits alle auf die sichere Vizemeisterschaft eingestellt hatten, verbreitete sich am Tag vor unserem letzten Spiel die Nachricht, dass der JFC Nord gegen den Tabellenführer VfV 1:1 gespielt hat, sehr schnell. So richtig glauben konnten es alle aber erst, als auch fussball.de das Ergebnis gemeldet hatte. Vielen Dank an dieser Stelle an die Mädchen des JFC Nord.

Jetzt hatten die Mädchen des JFC Kaspel plötzlich wieder selbst die Möglichkeit, mit einem Sieg gegen den FC Ruthe Meister zu werden:
Als Taktik wurde vom Trainer ausgegeben, dass das Spiel konsequent über außen vorgetragen werden sollte, um die in der Mitte sehr sicher stehende Abwehr des FC Ruthe auseinander zu ziehen. Mit der Umsetzung tat sich die Mannschaft allerdings zeitweise schwer. Sie war zwar feldüberlegen, konnte das aber in der 1. Halbzeit nur einmal in ein Tor verwandeln. Nach einer Hereingabe von Jule Gaube traf Weronika Kukulka in der 12. Minute zum 1:0. Eine Direktabnahme von Xelina Tschiche landete am Pfosten, weitere Torschüsse von Milena Oppermann, Lisann Fiene und Hannah Haufe konnten von der Torhüterin pariert werden oder gingen knapp am Tor vorbei.
Gelegentliche Konter der Ruther Gäste wurden durch die Abwehr um Kristin von Einem, Rebekka Thomas und Mira König sicher abgefangen, so dass die Kaspel-Torhüterin Emily Koslowski kaum in das Spielgeschehen eingreifen musste.

Nach der Halbzeit spielten die JFC-Mädels ruhig weiter und fanden schließlich zu ihrem Spiel über außen. In der 63. Minute schob Annika Feise den Ball an der Torhüterin vorbei in die lange Ecke zum erlösenden 2:0. Kurz darauf legte Weronika Kukulka nach Hereingabe von Hannah Haufe in der 66. Minute zum 3:0 nach. Den Schlusspunkt setzte Milena Oppermann mit dem 4:0 in der 75. Minute. Nach dem Abpfiff lagen sich dann alle jubelnd in den Armen…wer hätte daran nach dem Start in die Saison mit nur einem Punkt aus drei Spielen noch geglaubt ?

Alida Oppermann, Rabea Simon und Janina Treude konnten leider krankheitsbedingt nicht mitspielen.

Text: Britta von Einem

Screenshot 20180618 201722 FUSSBALLDE 500

 

 

 

Unterstützt den JFC Kaspel 09 !

Deutsche Glasfaser meets JFC,
Lange Leitung trifft Umschaltspiel.

Die Lange Leitung soll ja demnächst durch die Deutsche Glasfaser in unserer Gemeinde verlegt werden. Für das schnelle Umschaltspiel sind wir zuständig :-)

Ihr wollt einen Glasfaseranschluss beantragen? Oder habt es schon?
Sollt ihr, dürft ihr, gerne doch.
Wir konnten die Deutsche Glasfaser als Sponsor für den JFC gewinnen.
Ihr holt euch lediglich bei uns eine Vereinsaktionskarte ab und füllt diese als Zeichen der Unterstützung für den JFC aus. Rückgabe entweder zusammen mit dem Antrag (per Post oder bei den lokalen Vertriebspartnern wie Servicepunkte und Hausbesuche). Wenn Ihr Online abschließt geht das auch, dann die Aktionskarte ausfüllen und beim JFC abgeben, wir reichen die dann weiter. Auch wenn ihr bereits abgeschlossen habt könnt ihr uns noch unterstützen. Ebenfalls einfach eine Karte ausfüllen und ab an den JFC. Ich hole die auch gerne bei Euch ab ;-)
Wir hoffen so unsere Vereinskasse etwas füllen zu können für weitere spannende Projekte mit den Kindern und Jugendlichen.

Die Karten sind in Kürze verfügbar, wir freuen uns über eine rege Teilnahme an der Aktion.

Für Rückfragen wendet euch gerne an Jörg Ullrich, Aktionskarten könnt ihr über eure Trainer anfordern.

1 Club, 5 Vereine, 1 Ziel.
JFC Kaspel 09
Jörg Ullrich

DG 2018

София plus.google.com/102831918332158008841 EMSIEN-3