• Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2013
  • Pfingstturnier 2017

JFC KASPEL09

D-Juniorinnen holen sich die Hallenkreismeisterschaft

Am vergangenen Wochende haben die D-Juniorinnen des JFC in der Sporthalle der RBG in Hildesheim die Kreismeisterschaft perfekt gemacht. Am 3ten Spieltag dieser Hallenrunde gab sich das Team um Trainerin Lea Kanne keine Blöße und überstand auch diesen Spieltag ohne Niederlage. Mit einem Torverhältnis von 56:6 und 44 gewonnen Punkten ging die Mannschaft als erste über die Ziellinie. Der ganze JFC gratuliert euch Mädels zur gewonnen Kreismeisterschaft und wünscht bei den letzten Hallenturnieren in dieser Saison noch viel Erfolg!

D Juniorinnen Kreismeister 2017 500

Foto HAZ

H.l: Staffelleiterin Sabine Kühl, Trainerin Lea Kanne, Annika Meißner, Ifigenia Sidriopoulos, Emilie Reumann, Andreas Hoffert Sparkasse

V.l: Tessa Blumenberg, Lea Blum, Jennifer Steinfurth, Finja Dittel, Julia Meißner, und Torwarttrainer/Betreuer Jonas Gräflich

Es fehlen auf dem Foto die Spielerinnen: Stina Bruns, Elisa Heine, Lena Drisselmann, Mira Henkel, Tabea Matthiesen

 

Bericht U6 Spielrunde

U6 Spielrunde 022017 500

Am 26.02. machten wir uns auf den Weg nach Bockenem. Wir sind ja noch relativ frisch im Spielbetrieb mit der U6 und freuen uns daher grundsätzlich, dass sich die Kinder versuchen wollen. Aufgrund der regelmäßigen Übungsstunden mit Christopher sind viele der Jungs über das anfängliche Probieren hinaus und spielen schon munter und ohne Zurückhaltung mit. Sieben Kinder waren dabei, so hatten alle Mitgereisten Kicker genügend Einsatzzeiten. Im ersten Spiel ein Unentschieden und gefühlt 90% in der gegnerischen Hälfte, das war richtig angenehm anzusehen. Zwei knappe Niederlagen danach und ein schönes Kompliment von den Himmelsthürer Kindern: „So schwer hatten wir es noch nie“. Die Truppe spielt schon ein Jahr länger zusammen. Dann ein optimaler Abschluss mit einem Sieg und 2 Toren. Eine schöner Vormittag, wir freuen uns auf die Spieltage auf dem Feld.

Jörg und Christopher

 

Ende der Hallensaison für U9 Team

Die U9 durfte dieses Wochenende mit beiden Mannschaften die 2. und somit letzte Spielrunde bestreiten. Vormittags ein ausgeglichenes Verhältnis von Siegen und Niederlagen, nachmittags dann leider knappe Niederlagen. Das letzte Spiel war meiner Meinung nach das spielerisch schönste, auch wenn es nicht gewonnen wurde. Viele Pässe (die auch ankamen), Direktablagen... das erfreut das Trainerherz. Doch leider waren auch 2 etwas unglückliche Ereignisse dabei. Wir versuchen zu Dritt den Kindern Fair Play zu vermitteln, doch leider scheint das in der Halle nicht stattzufinden. Vormittags bekam ein Spieler unseres Gegners Ochtersum den Ball ins Gesicht. Unser Spieler wollte helfen, kümmert sich um das andere Kind und ein anderer Spieler schnappt sich den Ball, spielt weiter und erzielt ein Tor. Nachmittags noch etwas deutlicher. Spiel gegen Harsum und ein Zweikampf ohne Foulspiel. Der Spieler von Harsum fällt und weint. 3 unserer Kinder unterbrechen das Spiel um zu helfen. Ein Harsumer schnappt sich den Ball, läuft frei auf unser Tor zu und erzielt ein Tor.  Schiedsrichterkommentar: Fair Play in der Halle geht nicht wirklich. Eine super Motivation für die Fair Play Runde auf dem Feld. Eine Spielunterbrechung vom Schiedsrichter wäre ja gut gewesen. Zugegeben gab es sie, nachdem das Tor gegeben wurde. Fair Play vom Gegner? Nö, mal dankend das Tor angenommen. Scheint leider nur im eigenen Verein zu funktionieren dem Gegner bei so ungerecht erzielten Toren ein Tor zu schenken. Und auf dem Feld sollen sich die Kinder mit ihrem Gegner einigen? Klar, nachdem sie gerade gelernt haben dass man Tore schießt indem man einfach weiterspielt, ohne Rücksicht auf den Gegner. Vielen Dank an die Beteiligten für die zusätzliche Arbeit die jetzt zu investieren ist um keine Sch….kerltruppe zu bekommen. 

Jörg Ullrich

 

София plus.google.com/102831918332158008841 EMSIEN-3