• Pfingstturnier 2013
  • Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2017
  • Pfingstturnier 2015

JFC KASPEL 09

Spielbericht U16 JFC Kaspel - JFC Nord vom 14.09.2018

Eigentlich gingen die Jungs hochmotiviert in dieses Spiel, jedoch zeigten sie gerade in der ersten Hälfte nichts was mit unserem schönen Fußball zutun hat. Sie gewannen keine Zweikämpfe, waren nicht an dem Gegner dran und immer einen Schritt langsamer, zu dem kam noch, das sich die Jungs gegenseitig lautstark kritisierten. So stand es dann zur Halbzeit 0:0.

In der Kabine wurde es nun etwas lauter, und man merkte den Jungs an, dass sie wachgerüttelt wurden. Es entwickelte sich fortan ein gutes Punktspiel. In der 43. Minute war es dann Vico der unsere Farben in Führung brachte, eigentlich hatten wir zu diesem Zeitpunkt die Kontrolle übernommen, doch durch einen Freistoß kurz vor unserem Tor, gelang Nord in der 50. Minute der Ausgleich obwohl Manuel gleich zweimal den Ball prima parierte und erst im dritten Versuch ohne Chance war. Die Jungs ließen aber nicht die Köpfe hängen, sondern spielten das gewohnte Kurzpassspiel. In der 55. Minute fiel dann die erneute Führung für unsere Farben durch unseren Kapitän Erik. Nun übernahmen wir komplett die Regie und spielten nur noch in der Hälfte von Nord. Vico erzielte dann in der Folgezeit 66. und 70. Minute das 3:1 bzw 4:1 bevor Erik in der 71. Minute den 5:1 Endstand erzielte.

Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Sieg auch in dieser Höhe verdient. 

Maik Pretz

JFC Ausflug in das Schullandheim Hohegeiß

Hohegeiss 2018 600

Pünktlich am Freitagnachmittag rollten die Busse an um ca. 100 Jugendliche, Betreuer und Trainer in das Schullandheim Hohegeiß zu bringen. Wie immer hatte das Organisationsteam um Heinrich Bettels alles genau geplant und vorbereitet. Routine macht sich mittlerweile bei der Planung dieser Reise bei den Verantwortlichen breit, schließlich ist es schon das 8te Jahr in Folge, dass der JFC Tross nach Hohegeiß aufbricht.

Im Landschullandheim angekommen gab es dann kein Halten mehr für die Jugendlichen. Nach dem Bezug der Zimmer waren Tischtennisplatte, Schwimmbad und Sporthalle dicht belagert. Bogenschießen, Kegeln und ein ordentliches Training auf dem Sportplatz des SV Hohegeiß rundeten das bunte Programm am Samstag ab. Der Abend klang dann aus bei einem gemütlichen Grillen aus. Jeder ließ sich seine Bratwürste und Steaks am Abend schmecken.

Als am Sonntagmittag ermüdete Jugendliche in den Bus ein stiegen waren sich alle einig. Die Reise im nächsten Jahr in das Schullandheim findet wieder mit uns statt. Vielen Dank allen Trainern und Betreuern, die durch ihre Mitreise diese Gaudi erst ermöglicht hatten.

Paul Elias Wolfinger ist neuer FSJ'ler im JFC

Liebe JFC´ler, liebe Eltern.

Mein Name ist Paul Elias Wolfinger und ich bin 18 Jahre alt. Seit dem 01. August diesen Jahres bin ich nun der FSJ´ler beim JFC Kaspel und ich hab in dieser kurzen Zeit schon viel erlebt und viele neue Menschen kennengelernt.

Ich selbst habe in diesem Jahr mein Abitur am Josephinum in Hildesheim gemacht und mich dazu entschlossen, nach meiner Schulzeit nicht sofort eine Ausbildung oder ein Studium zu beginnen, sondern erst einmal ein Jahr bei dem Fußballverein zu verbringen, bei dem ich selbst jahrelang gespielt habe. Inzwischen bin ich allerdings zu alt für den Jugendfußball und spiele seitdem bei meinem Heimatverein, dem VFL Borsum. Außerdem bin ich auch im Musikverein in Borsum und engagiere mich in der katholischen studierenden Jugend (KSJ) Hildesheim. 

Falls ihr noch mehr Fragen zu mir habt, könnt ihr gerne auf mich zukommen und mich mit diesen überhäufen! ;) 

Nun freue ich mich aber auf ein spannendes Jahr mit vielen tollen Erfahrungen und hoffe, dass ich viele von euch kennenlernen darf – ob nun auf dem Sportplatz, in den Kindergärten oder den Grundschulen.

Paul Wolfinger 500

 

 

София plus.google.com/102831918332158008841 EMSIEN-3