• Pfingstturnier 2017
  • Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2013

JFC KASPEL 09

Vorstand wurde in der JHV bestätigt

In der JHV am 13. März wurden folgende Vorstandstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt: Jörg Ullrich (1. Vorsitzender), Marcus Schreiber (3.Vorsitzender), Matthias Rusack (Kassenwart), Heinrich Beike (Jugendwart -A-D). Einstimmig beschloß die Versammlung den Beitrag von Fördermitgliedern und aktiven Mitgliedern um jeweils 5,- Euro pro Jahr zu erhöhen. Kassenwart Matthias Rusack verwies erneut auf die angespannte Kassenlage und forderte einen höheren Jugendbeitrag von den Stammvereinen ein. Heinrich Beike mahnte von den Stammvereinen eine bessere Streitkultur untereinander an. Der nächste Kaspeltag in 2018 wird von der SpVgg Hüdd./ Machtsum ausgerichtet. Die anwesenden Vorstände haben ihre volle Unterstützung zugesagt. Letztlich endete die Versammlung einvernehmlich im Bistro der Sporthalle Borsum. Anschließend lud der VfL Borsum zu einem Imbiss ein.

JHV 2017

A/B Juniorinnen erreichen als Staffelmeister die Futsal Endrunde

B Juniorinnen Meister 500
Foto: Gerhard Peisker

Hinten v.l.: Emily Koslowski, Leonie König, Lisann Fiene, Weronika Kukulka

Vorne v.l.: Betreuerin Britta v. Einem, Milena Oppermann, Kristin v. Einem, Alida Oppermann, Lisa Wolpers und Trainer Jürgen v. Einem.

Es fehlen: Rabea Simon und Annika Feise

Bereits an den beiden Vorrunden-Spieltagen überzeugten die Spielerinnen mit Teamgeist und technisch gutem Fußball und qualifizierten sich für den Endspieltag und werden dort ohne Niederlage...Tabellenletzter.

Die Mädchen haben begeisternden Kombinationsfußball gezeigt und die Zuschauer auf der Tribüne phasenweise zum Staunen und Raunen gebracht.

Sportlich erreichten sie 5 Siege – unter anderem auch gegen den späteren Hallenkreismeister – und 1 Unentschieden. Leider mussten die Spiele jeweils für die Gegner gewertet wurden, weil eine eingesetzte Spielerin nicht spielberechtigt war.

Die Nachricht erreichte uns vor dem vermeintlich entscheidenden Spiel gegen den späteren Futsal – Hallenkreismeister. Zu diesem Zeitpunkt entwickelte die Mannschaft echten Teamgeist und zeigte nach dem Motto „Jetzt erst recht“ erneut ein hervorragendes Spiel mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und siegte mit 1:0. Hierfür möchten wir allen ein großes Kompliment aussprechen. Unser Dank gilt den mitgereisten Fans, die uns zu jeder Zeit angefeuert haben und denen, die uns tatkräftig / fahrtechnisch zur Seite gestanden haben.

Trainer- und Betreuerteam

Jürgen und Britta von Einem

 

JFC bietet dem VfL Wolfsburg Paroli

Etwas enttäuscht waren sie schon unsere D-Juniorinnen nach dem Spiel gegen die D- Mädels vom VfL Wolfsburg. Durch drei leichte zum Teil individuelle Fehler gerieten sie in Rückstand bevor Zoe gegen Ende klasse freigespielt wurde und im Strafraum 9m reif von den Beinen geholt wurde. Annika ließ sich die Chance nicht nehmen und verkürzte auf 1:3.

Enttäuscht mussten unsere D Juniorinnen gestern aber keinesfalls sein. Der TSV Limmer hatte in die Sporthalle der IGS Mühlenberg die besten D Juniorinnen aus dem Umkreis Hannover – Braunschweig – Wolfsburg eingeladen. Und wir mussten uns gestern keinesfalls verstecken. In der Vorrunde gab es sichere Siege gegen die Kreisauswahl Uelzen und die Gastmannschaft des MSG Limmer/ Mühlenberg. Damit war die Qualifikation für die besten 5 Teams geschafft. Im ersten Spiel hatten die D- Juniorinnen, als jüngste Mannschaft der Vorrunde, wenig Chancen gegen die wesentlich körperlich stärkeren Mädels von Hannover United. Dann erfolgte wie bereits erwähnt die Niederlage gegen den Wolfsburg. In den weiteren Spielen konnten sich unsere Mädchen aber noch steigern und erspielten sich unentschieden gegen die mit Auswahlspielerinnen gespickten Teams des JFV Kickers Hillerse/ Leiferde (2:2) und dem Gast Team des TSV Limmer (3:3).

Es war ein schönes Erlebnis für alle Spielerinnen gegen die besten Teams anzutreten. Jede Spielerin konnte wichtige Erfahrungen mit nach Hause nehmen und wird daraus lernen. Die tolle Atmosphäre in der Halle mit der Fangruppe des VfL Wolfsburg und den Trommlern wirkte dabei sicherlich leistungssteigernd.

 

София plus.google.com/102831918332158008841 EMSIEN-3